BioSkop unterstützen! Kontakt Über uns


Nr. 53 (März 2011)

Gleich das GANZE Heft > lesen

Die Themen im Überblick

BIOSKOP-Schwerpunkt

Medizin, Journalismus, PR

Manche MedizinjournalistInnen schreiben Zeitungsartikel auch im Auftrag der Pharma- und Gesundheitsbranche – aber die LeserInnen erfahren davon nichts. Manche niedergelassene ÄrztInnen fungieren nebenbei als ChefredakteurInnen und lassen sich ihr »Praxisjournal« von PR-Profis zusammenstellen – was aber kaum ein Patient weiß und wohl auch nicht wissen soll.

BIOSKOP nimmt die Gemengelage von Medizin, Journalismus und PR unter die Lupe. Und BIOSKOP erläutert, wie man sich über unseriöse Berichte beim Deutschen Presserat beschweren kann.


Euthanasie

Ärzte als Sterbehelfer

Der Vorstand der Bundesärztekammer (BÄK) hat einen weiteren Schritt getan, um das gesellschaftliche Tötungsverbot aufzuweichen. Die überarbeiteten BÄK-Grundsätze zur ärztlichen Sterbebegleitung stellen nun jedem Mediziner frei, Beihilfe zur Selbsttötung von PatientInnen zu leisten. Ob der Vorstoß der BÄK-Spitze auch juristisch verbindlich wird, entscheidet sich voraussichtlich Anfang Juni beim Deutschen Ärztetag.

BIOSKOP informiert über die gefährlichen Pläne der BÄK-Spitze. Und BIOSKOP und die Hospizvereinigung OMEGA appellieren an MedizinerInnen, dem neuen Suizid-Beihilfe-Kurs ihrer Führung nicht zu folgen.


Genetische Proben und Reihenuntersuchungen

Informierte Screening-Ärzte?

Das Gendiagnostikgesetz verlangt, genetische Proben »unverzüglich zu vernichten«, sobald sie nicht mehr für diejenigen Zwecke benötigt werden, für die sie veranlasst wurden. Das gilt auch für Blutproben, die beim Neugeborenen-Screening auf angeborene Stoffwechselerkrankungen mit Einwilligung der Eltern entnommen und analysiert werden. Doch nicht allen ÄrztInnen scheint die Rechtslage bewusst zu sein.

BIOSKOP schildert einen aktuellen, bedenklichen Screening-Fall aus Hamburg. Und BIOSKOP gibt Tipps, wie Eltern das informationelle Selbstbestimmungsrecht ihres Kindes durchsetzen können.


Weitere Themen
+ BIOSKOP Leitartikel: Die Kunst des Lügens
+ Markenprodukt Krankenhaus
+ Alltag: Unbenannte Sterbegeschichten
+ Ersatzteillager Mensch: Sein wie Superman
+ Organspende-Aufforderung vom Staat
+ PID: »unrealistisch und unverantwortlich«
+ Aktion: »Finger weg von meiner DNA
+ Ärzteorganisation gegen Atomkraft
+ Jetzt BioSkop unterstützen!
+ Interessante Veranstaltungen
+ Wunschzettel