BioSkop unterstützen! Kontakt Über uns
> Es gibt viele Gründe …

… BioSkop zu fördern!

Bild: Wolfgang Linder

Wolfgang Linder

Jurist, stv. bremischer Datenschutzbeauftragter im Ruhestand, heute aktiv im Komitee für Grundrechte und Demokratie und in der Aktion Stoppt die E-Card, Bremen

»Big Data droht die letzten Reservate von Privatsphäre abzuräumen. E-Card und Nationale Kohorte sind Beispiele dafür. Kritische Stimmen gegen profit- und technikorientierte Gesundheitsökonomie haben es schwer, in den Medien zur Geltung zu kommen. BioSkop ist eine rühmliche Ausnahme.«

Unterstützen auch Sie BioSkop > BITTE JETZT!




Über uns

BioSkop e.V. mischt sich seit über 20 Jahren in die Auseinandersetzung um Biomedizin und Biopolitik ein – mit unabhängigen Recherchen, kritischen Analysen, Redebeiträgen, Praxis-Tipps, Veranstaltungen, Aufklärungskampagnen. Unsere Aktivitäten schaffen Transparenz, und sie werden öffentlich wahrgenommen.

Das gilt für die Aufdeckung rechtswidriger Genforschung mit nichteinwilligungsfähigen Menschen ebenso wie für unsere Beiträge und Initiativen, die Strukturen und Praktiken zwecks Verwertung menschlicher Körperteile publik machen. Unsere kontinuierliche Beobachtung und Analyse von Euthanasiebestrebungen zeitigen Wirkung; unsere Veröffentlichungen über die Einflussnahme von Pharmaunternehmen auf PatientInnenorganisationen ebenfalls.

Um diese Ziele langfristig und noch intensiver verwirklichen zu können, brauchen wir Unterstützung.

Was können Sie tun? Hier erfahren Sie mehr!

BioSkop e.V.

Bochumer Landstr. 144a

45276 Essen

Tel. +49 (0) 201 – 53 66 706
email: info@bioskop-forum.de

Unterstützen Sie BioSkop mit Ihrer Spende!

BioSkop-Konto bei der POSTBANK Essen
DE26 3601 0043 0555 9884 39
BIC:: PBNKDEFF
——————————————-
BLZ 360 100 43
Kto.-Nr. 555 988-439